aka mobil

Folge uns...

 Die Akademie bei Facebook

Sitzungen moderieren mit und ohne Stuhl und Skript

Um Sitzungen und Besprechungen kurzweilig und zielorientiert leiten und moderieren zu können, werden verschiedene Tools vorgestellt. Inhalt der Veranstaltung sind sowohl Moderationsgrundlagen als auch ungewöhnliche Methoden, die auch mal aus dem Rahmen fallen.

 

Motivierendes und überzeugendes Auftreten vor Gruppen

Beim Sprechen vor Gruppen kommt es neben Inhalt und Methoden wesentlich auf das eigene Auftreten an. Dies gilt für das überzeugende Präsentieren bei Fortbildungen, für die Darstellung von Sachverhalten in Sitzungen oder Gremien ebenso wie für das Verhandeln mit Geldgeber*innen oder das Werben für Projektideen.

Übungen zu Atemtechnik, Entspannung und Körpersprache die Selbst- und Fremdwahrnehmung zu schulen. An Beispielen aus der eigenen Praxis können einzelne Situationen geübt, reflektiert und für die Zukunft vorbereitet werden.

Inhalte können sein:

  • Sicheres und selbstbewusstes Auftreten trotz Anspannung und Aufregung
  • Eigene Sprech- und Stimmressourcen optimal einsetzen lernen
  • Haltung und Körpersprache
  • Praktische Übungen zum konstruktiven Feedback

 

Systemische Methoden für die Alltagspraxis

Um für die vielfältigen Anforderungen im Alltag der Kinder- und Jugendarbeit gut gerüstet zu sein, braucht es einen ganzen Koffer voll Know-How und Handwerkszeug. Aus dem Methodenrepertoire der systemischen Arbeit werden leicht umsetzbare und praxistaugliche Techniken und Vorgehensweisen ausgepackt und ausprobiert: z.B. für den gelingenden Beziehungsaufbau mit Kindern und Jugendlichen, die Team- oder Konzeptentwicklung oder die Verhandlung mit Kooperationspartnern und Geldgeber*innen sowie für das persönliche Selbstmanagement. Schwerpunktthemen können in einem Vorgespräch abgestimmt werden.