Print
Integration – na klar!
Fortbildung für an der Ganztagsschule Tätige
24. Februar 2018 | Weil der Stadt
Wir können weiter davon träumen oder bei diesem Seminartag erarbeiten, wie wir uns diesem Wunschszenario nähern können. Nicht übereinstimmende Erwartungen, Unkenntnis sowie verschiedene Kulturen und Persönlichkeiten können einem als Jugendbegleiter*in, Trainer*in oder Jugendlei-ter*in das Leben schwermachen. Nach dem Motto „Denn sie wissen was sie tun“ bearbeiten wir verschiedene Zielfragen: Was macht eine Gruppe aus? Außenseiter – wieso, weshalb, warum? Wie können Stolpersteine im Umgang mit Kindern und Jugendlichen zu Türöffnern werden? Unter Berücksichtigung von Perspektivenwechsel und unterschiedlichen Methoden wollen wir das Sammelsurium aus Individuen und Kulturen zu einer Gruppengemeinschaft führen und Eckpunkte für eine positive Umsetzung der eigenen Arbeit aufzeigen. Der Tag bezieht dabei Situationen und Beispiele aus der Arbeit der Teilnehmenden ein, damit Außenseiter (wieder) voll dabei sein können.
Beginn:
24.02.2018 09:00
Ende:
24.02.2018 17:00
Ort:
Weil der Stadt
Kosten:
75 €
Zielgruppe:
Für alle, die an Ganztagsschulen tätig sind
Ehren- und Hauptamtliche
Referent:
Ursula Lausterer, Diplom Sozialpädagogin, Beratung und Begleitung von Projekten im Schul- und Jugendbereich, zu Jugendbeteiligung und Mentorenschulungen
Veranstalter:
Landesakademie für Jugendbildung, Kreisjugendring Böblingen, Württembergische Sportjugend
Info:
Landesakademie für Jugendbildung
Norbert Frank
Malersbuckel 8
71263 Weil der Stadt
07033.5269-0
07033.5269-100
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
https://jugendbildung.org
Buchungsnummer:
18-020

BACK