aka exklusiv

Folge uns...

 Die Akademie bei Facebook

Der Hund als Begleiter in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Eine Veranstaltung zu den grundlegenden Themen rund um Hunde in der Kinder und Jugendarbeit.
Dieser Tag möchte grundlegende Themen rund um die hundegestützte Kinder- und Jugendarbeit behandeln:

  • Welche zu erwartenden Effekte und Wirkungen hat die Arbeit mit Hunden für unterschiedliche Zielgruppen?
  • Welche Möglichkeiten des hundegestützten Arbeitens bieten sich in verschiedenen Arbeitsfeldern? Wo liegen die Grenzen?
  • Welche Formen der rechtlichen Absicherung gibt es?
  • Welche Voraussetzungen muss ein Tier mitbringen um sich für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zu eignen?
  • Wie gewährleiste ich das Wohlergehen des Tieres? Wie erkenne ich Stresssignale beim Hund?

Die Veranstaltung wird durch viel Raum für die Fragen der Teilnehmenden und durch Informationen zum Weiterbildungsangebot im Bereich Tiergestützter Pädagogik abgerundet.
Die Referentin verfügt über langjährige Erfahrung in der Arbeit mit Ihren Hunden sowohl als Streetworkerin als auch in der Schulsozialarbeit.

Kosten:
95.- € inkl. Verpflegung (ohne Getränke)

Ort:
Karl Kloß Jugendbildungsstätte e.V. Stuttgart

Referentin:
Stefanie Ehrlich, Dipl.- Soz. Pädagogin (BA), Erlebnispädagogin, Zusatzqualifikation Tiergestützte Pädagogik

Termine:
02. Juni 2017

Zielgruppe:
Fachkräfte und Ehrenamtliche in der Kinderund Jugendarbeit

Verantwortlich:
Sabine Röck

und sonst:
Hunde können nach Absprache (!) mitgebracht werden

 

INFO

sabine roeck

Fachliche Auskünfte

Sabine Röck
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Organisatorische Auskünfte

Regina Kovacic, Susanne Zenker

Sekretariat
0711 896915-50
(Mo – Do 9.00 – 12.00 Uhr)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!