hdja rgb

 
Präventions- und Schutzkonzeptein der verbandlichen Jugendarbeit - BiRef-Fachtag
23. April 2014

Kind schaukelt„Kinderschutz beginnt mit pädagogischer Prävention – Wie setzen wir das in unserem Verband um?" Mit dem „Gesetz zur Stärkung eines aktiven Schutzes von Kindern und Jugendlichen" (Bundeskinderschutzgesetz) verbinden die Meisten Vereinbarungen mit dem Jugendamt sowie Einsichtnahme in erweiterte Führungszeugnisse. Aus Sicht der Verbände müssen Präventionsmaßnahmen jedoch vor allem Sensibilisierung und Qualifizierung der ehren- und hauptamtlichen Kräfte in den Mittelpunkt stellen.

Jugendverbandsarbeit hat schon immer die Aufgabe, Kinder und Jugendliche in ihrer Persönlichkeit zu stärken und zu unterstützen. Daher wollen wir vor allem pädagogisches Handeln zum Thema Kinderschutz in den Fokus rücken!

Wie können Jugendverbände es schaffen, dieses Thema in ihren gut gefüllten Verbandsalltag zu integrieren? Wie können Präventions- und Schutzkonzepte Kinder und Jugendliche stärken? Wie kann ehrenamtliche Arbeit, beispielsweise durch Qualitätsstandards, weiter attraktiv, leistbar und mit Mehrwert für den/die Einzelne/n bleiben?

Diese Fragen gehen wir mit euch zusammen an!

Anmeldung für den Biref-Fachtag 2014 per E-Mail oder Fax bis zum 5. Mai 2014
Faxnummer: 0711 16447-77
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Infoflyer download

 
Milieusensible Jugendarbeit Lebensweltorientierte Angebote der Kinder- und Jugendarbeit erfolgreich gestalten
26. März 2014

sinus 2Eine 6-tägige Weiterbildung zwischen dem 07. Juli 2014 und dem 24. Februar 2015

Wer erfolgreich Angebote für Jugendliche gestalten will, muss seine Zielgruppen verstehen. Spätestens seit der zweiten Jugendstudie „Wie ticken Jugendliche? – Lebenswelten von Jugendlichen im Alter von 14 bis 17 Jahren in Deutschland" gehört der Milieuansatz zum Standard der Jugendforschung.

Weitere Informationen mit Anmeldemöglichkeit

Download Flyer (pdf 1MB)

 
Coaching als Teil des Führungshandelns 2014 bis 2015
02. April 2014

CoachingWeiterbildung in 4 Blöcken vom 8. Mai 2014 bis 29. Januar 2015

Nur noch wenige Plätze frei!

Die Weiterbildung richtet sich an MitarbeiterInnen mit Führungsaufgaben und Leitungsverantwortung. Sie hat die Weiterqualifizierung im Bereich Personalentwicklung zum Ziel und bietet eine differenzierte Grundausbildung als Coach.


Weitere Informationen mit Anmeldemöglichkeit

 
Brenzlige Situationen in der Jugendarbeit - Arbeit mit herausfordernden Jugendlichen
02. April 2014

Brenzlige SituationenSeminar vom 26.Mai 2014 bis 27.Mai 2014 in Bad Liebenzell

Konflikte zwischen Jugendlichen, dominantes Cliquenverhalten oder Konflikte zwischen Mitarbeiter/innen und Jugendlichen gehören zum Alltag der Kinder- und Jugendarbeit.

Dieses 2-tägige Seminar gibt einen Methodenkoffer und Handlungsstrategien an die Hand, um im Umgang mit herausfordernden Jugendlichen professionell agieren zu können und vermittelt Grundlagenwissen zum Konfliktverständnis.

Weitere Informationen mit Anmeldemöglichkeit

 
Ein neues Gesicht in der Akademie der Jugendarbeit – Anja Mütschele, Bildungsreferentin für verbandliche Kinder und Jugendarbeit
27. März 2014

Anja MütscheleSeit Anfang März vertrete ich Anna Eberle als Referentin für verbandliche Jugendarbeit in der Akademie der Jugendarbeit. An der Universität Marburg habe ich Diplom-Pädagogik mit den Schwerpunkten außerschulische Jugendbildung und Erwachsenenbildung studiert, eine zweijährige Zusatzausbildung zur Sexualpädagogin habe ich beim Institut für Sexualpädagogik (isp e.V.) absolviert. Ich bin 41 Jahre alt, verheiratet und habe drei Kinder.

Beruflich komme ich aus der verbandlichen Kinder-und Jugendarbeit und habe die letzten 13 Jahre als Referentin für Ferienpädagogik im Jugendwerk der AWO den pädagogischen Bereich geleitet. Neben der JuLeiCa Ausbildung, der Organisation von Bildungsseminaren sowie der Begleitung von ehrenamtlichen Betreuer/innen war ich als zentrale Vermittlungsinstanz zwischen Haupt- und Ehrenamt tätig.

Die ehrenamtliche Seite der Verbandsarbeit kenne ich durch mein langjähriges Engagement bei den internationalen Jugendgemeinschaftsdiensten (ijgd e.V.), das mich von der Leitung internationaler Workcamps bis zum Vorsitz des Bundesvorstandes führte.

In diesem Sinne freue ich mich auf eine gute Zusammenarbeit und auf eure konzeptionellen, exklusiven, mobilen, aktuellen und kooperativen Anfragen.

 
Konflikthilfe und Gewaltprävention in der Sozialen Arbeit
13. Januar 2014

Start der Fortbildungsreihe 2014

Im Rahmen der siebenteiligen Fortbildungsreihe Konflikthilfe und Gewaltprävention in der Sozialen Arbeit , welche KOMPASS in Kooperation mit dem Landesjugendamt des KVJS , der Akademie der Jugendarbeit und den Hochschulen Tübingen und Esslingen durchführt, ist mittlerweile die Anmeldephase für folgende Bausteine angelaufen:

Weiterlesen...
 
ACHTUNG: NEUE TERMINE für die Weiterbildung Coaching als Teil des Führungshandelns
11. Juni 2013

Der Start der Weiterbildung wurde von Juli 2013 ins kommende Jahr verschoben. Start ist am 8.-10.5.2014 im Internationalen Forum Burg Liebenzell.

Weitere Termine sind:
2. Block: 22.-24.7.2014
3. Block: 14.-16.10.2014
4. Block: 27.-29.01.2015, Bildungshaus St. Luzen, Hechingen

Mehr Infos und eine Anmeldemöglichkeit gibt es hier

 

Aktuelle Seminare der Akademie

Einführungen für neue Fachkräfte in der offenen, mobilen und kommunalen Jugendarbeit
Beginn: 05.05.2014
Ort: Herrenberg Gültstein
EFK Mai 2014

Coaching als Teil des Führungshandelns 2014 bis 2015
Beginn: 08.05.2014
Ort: Kloster Heiligkreuztal, Studienhaus Wiesneck, St. Luzen, Burg Liebenzell
1688

„Finanzmontag“ - Antragsstellung leicht gemacht
Beginn: 12.05.2014
Ort: Haus der Jugendarbeit, Stuttgart
5853-14

Öffentlichkeitsarbeit
Beginn: 13.05.2014
Ort: Haus der Jugendarbeit, Stuttgart
Die Potenziale der Kinder- und Jugendarbeit wirkungsvoll auf den Punkt gebracht

Brenzlige Situationen in der Jugendarbeit - Arbeit mit herausfordernden Jugendlichen
Beginn: 26.05.2014
Ort: Internationales Forum Burg Liebenzell
NN


weitere ...
Valid XHTML & CSS | Template Design | Copyright © 2011 by Akademie der Jugendarbeit