hdja rgb

 
Konflikthilfe und Gewaltprävention in Schule und Sozialer Arbeit
22. Juli 2014

Start der Fortbildungsreihe 2014

Im Rahmen der siebenteiligen Fortbildungsreihe Konflikthilfe und Gewaltprävention in Schule und Sozialer Arbeit , die KOMPASS in Kooperation mit der Akademie der Jugendarbeit Baden-Württemberg, dem Landesjugendamt des KVJS und den Hochschulen Tübingen und Esslingen durchführt, ist mittlerweile die Anmeldephase angelaufen.

Weiterlesen...
 
Zukunft Ganztag! Wie gehts?
21. Juli 2014

Fachtag zur Gelingende Kooperation mit Schule im Kontext von Ganztagsschule und neuer Schulgesetzgebung am 13. Oktober in Stuttgart.

Die Schulgesetzgebung zur Ausgestaltung der Ganztagsschule ist in die Zielgerade eingebogen und wird zum kommenden Schuljahr wirksam. Auch die Rahmenvereinbarung „Kooperationsoffensive Ganztagsschule“ ist inzwischen unter zeichnet worden. Beides bringt einige Neuerungen für die außerschulische Jugendbildung. Stichworte sind z.B. Ganztagsgrundschule, die „Monetarisierung“ von Lehrerwochenstunden, die „Soll-Bestimmung“ im Gesetz oder die „Rhythmisierung“ des Tages.

Weitere Informationen stehen in Form eines Flyers zum Download bereit

Weitere Informationen und Onlineanmeldung

 
Handlungskompetenz im Umgang mit rechtsextrem gefährdeten bzw. orientierten Jugendlichen
09. Juli 2014

Fortbildung vom 6. - 7.10 2014 in Stuttgart

Die Fortbildung will – jenseits von Stigmatisierung oder Verharmlosung - eine Grundlage zu mehr Praxissicherheit im sozialarbeiterischen und pädagogischen Umgang mit rechtsextremen und menschenverachtenden Haltungen bieten. Dies geschieht durch eine gezielte Vermittlung von Hintergrundwissen und die Entwicklung von Können mittels der Auseinandersetzung mit Beispielen aus der Praxis.
Es wird eine möglichst enge Praxisanbindung angestrebt.
Die Veranstaltung ist kostenfrei, nur für Imbiss/Getränke während der beiden Fortbildungstage wird ein Unkostenbeitrag in Höhe von 15 Euro erhoben. Hinzu kommen die Kosten für das gemeinsame Mittagessen (Mittagstisch ab 5,50 Euro/Tag.

Weitere Informationen stehen als Flyer zum Download bereit.

Zur Onlineanmeldung

 
„Stärkenorientierte Jugendarbeit – eine ressourcenorientierte Haltung entwickeln und mit Jugendlichen gezielt an persönlichen Stärken arbeiten
09. Juli 2014

Im Herbst 2014 startet wieder eine Fortbildungsreihe zur Stärkenorientierung von Akademie der Jugendarbeit und Jugendstiftung Baden-Württemberg!

„Stärkenorientierte Jugendarbeit – eine ressourcenorientierte Haltung entwickeln und mit Jugendlichen gezielt an persönlichen Stärken arbeiten

Zur Persönlichkeitsentwicklung von jungen Menschen gehört es, eigene Talente und Stärken herauszubilden und sich der eigenen Stärken und Ressourcen bewusst zu werden. Doch das ist oft gar nicht so einfach. Es ist sinnvoll, die Jugendlichen dabei zu begleiten, ihre eigenen Stärken zu entdecken. Sowohl die Schule als auch die außerschulische Jugendbildung sind Orte, an denen Kinder und Jugendliche dabei gezielt unterstützt werden können.

Weiterlesen...
 
Präventions- und Schutzkonzeptein der verbandlichen Jugendarbeit - BiRef-Fachtag
23. April 2014

Kind schaukelt„Kinderschutz beginnt mit pädagogischer Prävention – Wie setzen wir das in unserem Verband um?" Mit dem „Gesetz zur Stärkung eines aktiven Schutzes von Kindern und Jugendlichen" (Bundeskinderschutzgesetz) verbinden die Meisten Vereinbarungen mit dem Jugendamt sowie Einsichtnahme in erweiterte Führungszeugnisse. Aus Sicht der Verbände müssen Präventionsmaßnahmen jedoch vor allem Sensibilisierung und Qualifizierung der ehren- und hauptamtlichen Kräfte in den Mittelpunkt stellen.

Jugendverbandsarbeit hat schon immer die Aufgabe, Kinder und Jugendliche in ihrer Persönlichkeit zu stärken und zu unterstützen. Daher wollen wir vor allem pädagogisches Handeln zum Thema Kinderschutz in den Fokus rücken!

Wie können Jugendverbände es schaffen, dieses Thema in ihren gut gefüllten Verbandsalltag zu integrieren? Wie können Präventions- und Schutzkonzepte Kinder und Jugendliche stärken? Wie kann ehrenamtliche Arbeit, beispielsweise durch Qualitätsstandards, weiter attraktiv, leistbar und mit Mehrwert für den/die Einzelne/n bleiben?

Diese Fragen gehen wir mit euch zusammen an!

Anmeldung für den Biref-Fachtag 2014 per E-Mail oder Fax bis zum 5. Mai 2014
Faxnummer: 0711 16447-77
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Infoflyer download

 

Aktuelle Seminare der Akademie

„Bin ich denn für alles da?“ Führungs-Special für Leiter/innen kleiner Einrichtungen mit großen Aufgaben
Beginn: 29.09.2014
Ort: Landesakademie für Jugendbildung Weil der Stadt
5712-14

Handlungskompetenz im Umgang mit rechtsextrem gefährdeten bzw. orientierten Jugendlichen
Beginn: 06.10.2014
Ort: Theaterhaus Stuttgart
1

Zukunft Ganztag! Wie gehts? - Gelingende Kooperation mit Schule im Kontext von Ganztagsschule und neuer Schulgesetzgebung
Beginn: 13.10.2014
Ort: Jugendherberge Stuttgart
Fachtag in Stuttgart

Milieusensible Jugendarbeit Lebensweltorientierte Angebote der Kinder- und Jugendarbeit erfolgreich gestalten
Beginn: 15.10.2014
Ort: Stuttgart
ACHTUNG! Der Beginn wurde auf den 15.Oktober 2014 verschoben

Kletterschein Toprope
Beginn: 16.10.2014
Ort: Haus 44, Kletteranlage [cityrock], Stuttgart
5833-14-2


weitere ...
Valid XHTML & CSS | Template Design | Copyright © 2011 by Akademie der Jugendarbeit